counter statistics

Geflügel-Ragout in Paprika-Soße, Rezept einen Versuch wert

Zutaten:

  • 3 rote Paprikaschoten
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehe
  • 4 Zweige Thymian
  • 700 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Butter
  • 200 ml Hühnebrühe
  • 150 g Creme fraiche
  • Salz,Pfeffer,scharfe und Edelsüsses Paprikapulver

Wie funktioniert`s

Paprikaschoten halbieren,entkernen und kalt abbrausen.Dann in feine Streifen schneiden.Lauch putzen,waschen.Zwiebeln schälen.Beides in dünne Ringe hobeln.Den Knoblauch zerdrücken.Thymian hacken.Hähchen kalt abbrausen,trocken tupfen,1cm groß würfeln.

Öl,Butter erhitzen.Hähnchenbrustwürfeln portionsweise zufügen und darin unter Wenden goldbraun braten.Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.

Die Paprikastreifen,die Lauch und Zwiebelringe und den Knoblauch im heißen Hühnchen-Bratfett unter häufigem Wenden 3 Min. anschwitzen.

Das Gemüse mit Thymian,2 TL scharfem und 1 TL edelsüßem Paprikapulver würzen.Die Brühe angießen und alles bei Mittelhitze zugedeckt 10 Min. schmoren lassen.

Die Hähnchenwürfel unter das Gemüse heben und 3 Min. miterhitzen.Alles pikant abschmecken.Die Creme fraiche einrühren.

Mit Bandnudeln Servieren.

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.