counter statistics

Käsekuchen mit Boden und Apfelringen

Ja, mir war mal wieder danach….. könnte ich mich reinlegen!

Käsekuchen mit Boden und Apfelringen Rezept (bzw so hab ich gebacken)

Zutaten für den Teig/Boden Käsekuchen:


(Menge für eine 26cm Springform)

  • 75 g Butter
  • 1 Ei
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Butter und Weichweizengrieß für die Springform

Zutaten für die Füllung Käsekuchen:

  • 125 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Magerquark
  • 500 g Quark mit 40%
  • 50 g Weichweizengries
  • 5 Eier (getrennt)
  • Zitronensaft – Saft von einer Zitrone
  • 2 Äpfel

Zubereitung:

Für den Boden die Butter mit Ei, Zucker, Vanillezucker, Salz, Mehl, Backpulver zu einem Teig verrühren. Den Teig in eine gefettete, mit Grieß bestreute Springform füllen.
Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Um ein Absinken im Teig zu verhindern hab ich die Scheiben in Mehl gewälzt.
Für die Füllung die Butter schaumig rühren, den Magerquark, Vanillezucker unterrühren und den Zucker nach und nach einrieseln lassen, Grieß, Eigelb und den Saft einer Zitrone unterrühren. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unterheben.
Die Hälfte der Quarkmasse auf den Teig streichen, mit Apfelringen belegen und die restliche Quarkmasse hinzu geben. Den Kuchen bei 170°C Ober- Unterhitze für 60 Minuten backen. Bis die 60 Minuten um sind die Ofentür geschlossen halten. Habe nach den 60 Minuten einfach den Backofen ausgemacht, Tür geschlossen gelassen und nach ca. 3 Stunden dann raus…
Fertig!