counter statistics

Kasseler Nackenkotelett, Sauerkraut und Speckbratkartoffeln

Westfälische Mettwurst, Kasseler Nackenkotelett, Sauerkraut und Speckbratkartoffeln

Rezept für 4 Personen:

  • 100 g weiße Zwiebel
  • 750 g Sauerkraut – frisch –
  • 30 g Butter
  • 4 Wacholderbeeren
  • 5 schwarze Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • ⅛ l Weißwein
  • ¼ l Wasser
  • 600 g Kasseler – Kotelett als dicke Scheibe
  • 4 Westfälische Mettwürstchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Das Sauerkraut abtropfen lassen, mit einer Gabel zerpflücken. Die Butter in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebeln zugeben und glasig andünsten. Sauerkraut zufügen und einige Minuten mit andünsten.
Gewürze zugeben, Weißwein und Wasser angießen und aufkochen lassen. Das Kasseler und die Würste – vorher mehrmals einstechen – auf das Kraut legen, die Hitze reduzieren und ca. 45 Min. köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist.
Röstkartoffeln
Rohe Kartoffeln schälen , waschen und in Würfel schneiden. In der Grillpfanne von allen Seiten in Rapsöl kräftig anbraten, bis die Kartoffeln Farbe bekommen. Dann die Temperatur herunterschalten und 1 Zwiebel und ca. 100g durchwachsenen Speck – kleingeschn. – zugeben. Gut mit Salz und Pfeffer würzen und mit 2 Stiele Rosmarin ca. 30 Min bei gelegentlichen wenden schmoren.