counter statistics

Normale Käse-Sahne-Torte wieder ohne schnick schnack

Gestern Abend dann noch auf die Schnelle ne ganz normale Käse-Sahne-Torte wieder ohne schnick schnack … einfach lecker essen ohne “ohhh, fast zu schade zum essen”

Zutaten Für 12 Stücke :

Für den Biskuitteig:

  • 4 Ei(er)
  • 130 g Zucker
  • 1 Pkt. Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver

Für die Füllung:

  • 4 Eigelb
  • 200 g Zucker
  • 1 Zitronenschalenaroma (Citroback)
  • 250 ml Milch
  • 7 Blatt Gelatine
  • 500 g Magerquark
  • 500 g Sahne
  • 1 Prise(n) Salz

Zubereitung:

Den Boden einer 28er Springform mit Backpapier auslegen (einspannen). Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker für ca. 8 – 10 Min. weißschaumig schlagen (nicht zu früh aufhören). Das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver vermischen, über die Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben. Teig in die Form füllen und für ca. 20 – 25 Min. backen. Vollständig erkalten lassen, dann quer teilen.

Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Eigelb, Citroback, Zucker und Milch in einen Topf geben. Ordentlich durchrühren und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren so lange erwärmen, bis die Masse dicklicher wird. Dann die ausgedrückte Gelatine unterrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Danach die Masse durch ein Sieb gießen, um eventuelle Gelatineknötchen zu entfernen.
Etwas abkühlen lassen und zum Quark in eine große Schüssel geben. Rühren bis eine gebundene Masse entstanden ist. Die steifgeschlagen Sahne zum Schluss unterheben.

Den unteren Biskuitboden in einen Tortenring legen. Die Sahne-Quarkmasse daraufgeben. Dadrauf die 2. Hälfte des Bodens legen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit die Sahnemasse fest wird.