counter statistics

Oktoberfest Haxen

Unser Sonntagsessen und Schatzi hat sie zubereitet
Beide wogen zusammen 3041 g und haben zusammen nur € 7,42 gekostet.


Sie waren im Angebot und da haben wir zum Glück die letzten 2 ergattert
waschen und mit Salz , Pfeffer und Majoran
über 2 Stunden in einem großen Topf bei mittlerer Hitze mit Deckel druff kochen. Eine kleine Lücke lassen.
In der Zwischenzeit das Weinsauerkraut zubereiten. Wir nehmen gern das aus der Tüte.

1 Zwiebel entkleiden und in kleine Würfel schneiden sowie 1/2 Apfel von der Schale befreien und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Aus eigener Ernte habe ich noch ganz kleine Mini geschält und in winzige Würfel geschnitten. Einfach so damit das Sauerkraut optisch schöner wirkt. Bisschen Speck in Scheiben geschnitten für den Geschmack auch. Ich mag gebratenen Speck überhaupt nicht.

Den sortiere ich dann immer aus und lasse ihn auf den Teller von meinem Schatz umziehen
In einem Topf etwas Öl, Butter, Wurstfett, Pflanzencreme oder Schmalz wie ihr mögt, zerlassen und andünsten. Sauerkraut hinzugeben und etwas Wasser. 2 Lorbeerblätter dazu und mit Salz 🧂, Pfeffer, Zucker, Gemüsebrühe und/oder Vegeta abschmecken. Ich habe es ca. 45 Minuten köcheln lassen und zwischendurch umgerührt und wieder abgeschmeckt und Wasser dazu gegeben. Man sollte zu den etwas Flüssigkeit haben da es zu trocken ist.


Zum Schluss noch etwas Majoran dazugeben. Das rundet den Geschmack ab
Die Kartoffeln sind auch eigene Ernte. Es waren 3 Pflanzen. Es war ein Versuch. Wie man sieht war der Versuch nicht so dolle wie wir uns das vorgestellt haben
Die Portion von dem Gericht reicht für 4 bis 6 Personen, je nachdem wie hungrig man ist. Für uns reicht es 2 Tage, d.h. heute Abend gibt es den Rest.

Regina :
mit genau ” so einer Haxe” würde ich meinem Mann gern mal eine Freude machen…ist das eine ganz normale Schweinshaxe…gesalzen…am Fleischstangekauft….
Sabine :
Regina Meinzer im rohen Zustand eingeschweißt gekauft bei Kaufland im Angebot