counter statistics

Pudding-Streusel-Taler und sowas von lecker!

Pudding-Streusel-Taler Rezept:

Wie funktioniert`s

350 g mehl, 40 g butter, 1/2 würfel hefe, 1 prise salz, 150 ml lauwarme milch, 1 ei, 4 eßl zucker, 1 p vanillinzucker

Für die streusel:

125 g mehl, 70 g zucker, 75 g butter, 1 p vanillinzucker aus den zutaten einen hefeteig machen…

zu einen kugel formen und wieder in die schüssel legen und an einem warmen ort abgedeckt cs. 30 min. gehen lassen. zwischenzeitlich schon mal aus den zutaten für den belag mit dem rührhaken streusel machen.. evtl. nochmal mit der hand durchkneten damit sie etwas gröber werden.

wenn der teig dann fertig gegangen ist ca. 6-7 kugeln daraus formen und auf ein mit backpapier ausgelegtes backblech legen.. dann platt drücken.. mit bisl milch bestreichen und die streusel drauf verteilen. bei 180grad ca. 20 min.(vorgeheitzt)

wenn sie fertig sind abkühlen lassen, anschließend in der mitte durchschneiden und füllen (ich hab sie mit vanillepudding gefüllt… aber nur mit 700m1 milch bei 2 päckchen) zum schluß mit puderzucker bestäuben…

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.