counter statistics

Selbst gemachte Brötchen Rezept: „DDR“ Brötchen(ergibt ca. 16 Brötchen a 100g) Zutaten: 1 kg Weizenmehl 2 P. Trockenhefe 2 Tl Zucker 540 ml lauwarmes Wasser 80 g Öl 20 g Salz 1 Eigelb und 1 EL Milch (verquirlen) zum bestreichen ...

Grüne Bohneneintopf mit Rindfleisch mein erster mal gespannt wie er schmeckt. Bei uns gibt’s heute und morgen Grüne Bohneneintopf mit Rindfleisch, Klößchen und Mettenden. Rezept mit Circa-Angaben folgt in den Kommentaren falls erwünscht. Grüne Bohneneintopf mit Rindfleisch Rezept: Wie funktioniert`s ...

wir hatten früher (zu tiefsten DDR-Zeiten) immer alles an Wurscht rein jeschnibbelt, was noch so im Kühlschrank war. Mittlerweilen mache ich nur noch frische Zutaten rein. Allerdings nehme ich statt süßer Sahne nen Klecks Schmand.Ich hatte letztens auch mal Soljanke ...

Milchbrötchen – Gab es in unserer Kindheit öfter mal bei einer Hausnachbarin – sie tat dann immer noch Mohn + Rosinen mit hineinDamit wurde hier jetzt bei mir eine Kindheitserrinnerung geweckt= Diese Nachbarin hatte damals bereits einen Fernseher + wir ...

Omas Zuckerkuchen aus DDR Zeiten, schon 100 Jahre nicht mehr gegessen oh mein Gott ich hatte fast vergessen wie lecker der ist. Und der ist mir tatsächlich genauso gut gelungen wie ihr damals immer. Rezept ist eigentlich ganz einfach Zutaten: ...

Zutaten: 1 kg kartoffeln 1 Glas Gewürzgurken 1-2 Äpfel (nach geschmack) 2 rote Zwiebeln 1 Becher Schmand Mayo nach Geschmack (ich nehm ca 200 gramm) Salz, Pfeffer Zubereitung: Kartoffeln mit Schale kochen, und richtig abkühlen lassen. Gewürzgurken, Äpfel und Zwiebeln ...