counter statistics

Zebra-Marmor-Käsekuchen so was von lecker

Heute gab es mal Zebra – Marmor Käsekuchen. Ich mag eigentlich gar keinen, aber der war so lecker, dass er schon fast leer ist Bin ganz stolz. Ist mein erster gewesen.

Zebra-Marmor-Käsekuchen rezept:

Zutaten:

100g Butter
100g Minz-Zartbitter-Schokolade
200g Zucker
500g Mascarpone
1 kg Magerquark 1 Päckchen Vanillinzucker 1 Päckchen Puddingpulver (Vanille)
1 Päckchen Soßenpulver (Vanille)
5 Eier (Größe M)
1 Prise Salz
Puderzucker zum Bestäuben
Fett für die Form

Zubereitung:

Ich hab das Soßenpulver weggelassen und anstatt der Minz-Zartbitter-Schokolade einfach Kakao genommen….

Butter Schmelzen und abkühlen lassen.
Zucker und Vanillinzucker mit der Butter verrühren.
Eier trennen. Das Eigelb zur Butter/Zuckermasse einzeln dazu geben und wieder verrühren.
Quark und Mascarpone dazu geben und wieder verrühren .
Das Päckchen Vanille Puddingpulver & die price Salz dazu geben.
Teig teilen und in eine Hälfte Kakao geben.
Eiweiß steif schlagen & unter die Massen heben…
Dann abwechseln 2 Esslöffel vom Teig in die Form geben
Die Form einfetten und ca. 1 Stunde bei 200 Grad backen.
Auskühlen lassen und dann mit Puderzucker bestäuben.
Am besten schmeckt er wenn er aus dem Kühlschrank kommt.