counter statistics

Zitronen – Biskuitrolle, Schritt-für-Schritt-Anleitungen

Zitronen – Biskuitrolle einfachje rezept:

Wie funktioniert`s

Das Backblech fetten und mit Backpapier belegen. Das Backpapier an der offenen Seite des Backblechs so zu einer Falte knicken, dass ein Rand entsteht. Den Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 200°C
Heißluft: etwa 180°C

Biskuitteig:

  • 4 Eier (Größe M)
  • 1 Eigelb (Größe M)
  • 80 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillin-Zucker
  • 80 g Weizenmehl
  • ½ gestr. TL Backpulver

Biskuitteig:

Eier und Eigelb mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe in 1 Min. schaumig schlagen. Zucker mit Vanillin-Zucker mischen, in 1 Min. unter Rühren einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backpulver mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig gleichmäßig auf das Backblech streichen. Das Backblech auf mittlerer Einschubleiste in den Backofen schieben.
Backzeit: etwa 10 Min.
Biskuitplatte vorsichtig lösen, auf ein mit Zucker bestreutes Backpapier stürzen und mit dem Backpapier erkalten lassen.

Füllung:

  • 1 Becher sahne
  • 1 Becher Schmand
  • 1 el Quark
  • 1 el Zitronensaft
  • 1 Päckchen Götterspeise Zitrone
  • 50 g. Zucker
  • 1pck Vanille Zucker

Götterspeise in einer großen Tasse in Wasser auflösen und Quellen lassen
Schmand mit dem Quark dem Zitronensaft und dem Zucker verrühren
Sahne mit sahne steif und Vanille Zucker steif schlagen
Nun die Schmand Mischung unter die sahne heben
Zum Schluss die Götterspeise vorsichtig unterrühren
Nun zum anziehen der Masse in den Kühlschrank und das so lange das sie sich gut verarbeiten lässt aber noch nicht zu fest ist
Nun von der langen Seite her aufrollen und zum vollständigen anziehen in den Kühlschrank zurückstellen.