counter statistics

Eierlikör Pralinen: 3 verschiedene einfache Rezepte

weiße mögen wir nicht so, denke aber das ist Geschmacksache

Rezept 1 Eierlikör Pralinen:

Wie funktioniert`s

200 g weisse Schokolade, 25 g Butter, 75ml Eierlikör, 125 g gemahlene Mandeln 200g Kuvertüre. Ihr müsst die Schoki mit der Butter schmelzen, Mandeln und Eierlikör unterheben und Masse kalt stellen. Wenn die Masse fest ist Masse abstechen mit Teelöffel, kleine Kugeln formen und wer möchte überzieht diese mit geschmolzener Kuvertüre, wem dass zu stressig ist wälzt Pralinen in gemahlene Mandeln o. Ä….

Rezept 2 Eierlikör Pralinen:

Zutaten:

  • Eierlikör-Pralinen
  • 200 g Butterkeks(e)
  • 150 g Butter, weiche
  • 160 ml Eierlikör
  • 50 g Haselnüsse, gemahlene
  • 250 g Schokolade

Zubereitung:

Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Fleischklopfer zerkleinern und zerbröseln. Mit Butter, Eierlikör und Haselnüssen gut vermengen. Aus dem Teig kleine Kugeln in gewünschter Pralinengröße formen.
Die Pralinen 2 Stunden im Kühlschrank oder 1 Stunde im Gefrierfach fest werden lassen.
Die Schokolade über dem Wasserbad langsam schmelzen. Die Kugeln in Schokolade tauchen und auf einem Backpapier trocknen lassen.
Man kann auch weisse Schokolade nehmen.

Rezept 3: meine Eierlikör- Pralinen fertig gestellt ein Träumchen

kurz die Zutaten:

  • 180 g weiße Schokolade
  • 100 g Butter
  • 3 Eßl Puderzucker
  • 1 Pck Vanillzucker
  • 120 ml Eierlikör
  • 120 g Kokosflocken

Zubereitung:

Butter und Schokolade im Wasserbad erwärmen ( schmelzen), Puderzucker Vanillzucker dazu Kokosflocken und Eierlikör unterrühren- die Masse über Nacht kalt stellen..
Kleine Kügelchen formen ( hab sie in gerösteten Mandelsplitter gewälzt) und in Pralinenförmchen gesetzt
ein Träumchen