counter statistics

Gedeckter Apfelkuchen Ein echter Klassiker

Ein gedeckter Apfelkuchen, bei uns Mummentart genannt gebacken wie früher mit Hefeteig

Gedeckter Apfelkuchen (Hefeteig) Rezept:

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 20 g frische Hefe
  • 75 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 75 g zerlassene Butter
  • 1 Ei
  • 250 ml lauwarme Milch

Zubereitung:

Hefeteig zubereiten, lange genug kneten. Aufgehen lassen bis zur Verdoppelung.
In der Zwischenzeit Äpfel schälen, vierteln und in kleine Stücke schneiden, mit 75 g Zucker, 75 g Rosinen, 1 TL Zimt dünsten und kalt werden lassen.
Den Hefeteig nochmals kurz kneten, 2/3 davon ausrollen und in eine Tortenform od. Backblech geben. Die Füllung darauf verteilen. Den Rest Teig ausrollen und über den Teig legen und gut am Rand andrücken. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Ihn nochmals ein bisschen aufgehen lassen.

Backofen aufheizen. Bei 175 Grad ca. 30 Minuten backen.
Einen Guss aus Puderzucker und Zitronensaft zubereiten und den lauwarmen Kuchen damit bestreichen.