counter statistics

Hackbraten auf Kartoffelgratin: Einfaches Ofengericht für Ganze Familie sättigen

Eigentlich wird dieser Hackbraten mit Gouda gefüllt. Meine Kids … Es riecht so gut

Hackbraten auf Kartoffelgratin Einfach Rezept:

Zutaten:

  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 altbackenes Brötchen
  • 200 g Pikantje van Gouda
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Senf
  • 1 TL provenzalische Kräuter (gehäuft)
  • Pfeffer, Muskat
  • (mehlige Sorte) Salz, Pfeffer, Muskat
  • 1/81 Milch oder Sahne

Zubereitung:

Das Brötchen in Wasser einweichen. Anschließend gut ausdrücken. Die Peter-silie waschen und fein hacken. Beides mit Ei und Hackfleisch vermischen. Den Fleischteig mit Salz, Senf, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.

Den Käse in dicke Riegel schneiden. Den Fleischteig zu einem flachen, läng-lichen Laib formen. In die Mitte den Käse einlegen und mit Fleischteig umschließen (siehe Foto). In eine gebutterte Auflauf-form setzen. Die Form soll möglichst groß sein. Mit den Kräutern bestreuen.

Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Milch oder Sahne zugeben. gut mischen. Kartoffeln um den Hackbraten schichten. Restsahne zugießen. Bei 200 Grad im Backofen circa 60 Minuten backen.