counter statistics

Käse-Grieß-Kuchen ohne Ei

Eines meiner Kinder hat eine Ei-Allergie, deswegen ist das Ei komplett verbannt aus unserer Küche, weil er hochgradig reagiert. Am Anfang habe ich gedacht, das KANN nicht funktionieren, mittlerweile habe ich ganz viele tolle Rezepte, da mein Sohn ein absoluter Kuchenfreak ist!

Käse-Grieß-Kuchen Rezept (ohne Ei):

Zutaten für den Teig:

  • 75 g Zucker
  • 100 g weiche Butter
  • 200 g Mehl
  • 1 Tl. Backpulver

Zucker und Butter schaumig rühren. Die restlichen Zutaten hinzufügen und zu einem krümeligen Teig verarbeiten.
Eine 28er Springform einfetten und mit Paniermehl ausstäuben.
Den Teig hinein und einen Boden damit legen, ebenfalls einen Rand damit hochziehen.

Zutaten für die Masse:

  • 150 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 80 g Grieß
  • 20 g Stärke
  • 250 ml Mineralwasser
  • 1 kg Magerquark
  • 1 Päckchen Vanillepudding

Alle Zutaten bis auf das Mineralwasser in eine Schüssel und zu einer glatten Masse verabeiten. Zum Schluss das Mineralwasser dazu, unter rühren.
Die Masse in die Form geben und glatt streichen.
Den Backofen auf 175° vorheizen und den Käsekuchen 60 Minuten backen lassen.

Nach der Backzeit den Ofen ausstellen, den Kuchen aber noch 10 Minuten im Ofen ruhen lassen.
Den Ring dann lockern, aber noch stehen lassen, denn der Grieß wird erst fest, wenn erkaltet ist.
Viel Spass beim nachbacken.