counter statistics

Mit diesen Rezepten können Sie Ihren Feierabend nun richtig genießen!

Möhren untereinander mit Kartoffeln:

Möhren und Kartoffeln, Zwiebel, Speckwürfel
(Mengenverhältnis wie man es am liebsten mag)
Sahne
Salz, Pfeffer, Muskat
Möhren und Kartoffeln schälen, klein schneiden und zusammen in Salzwasser gar kochen.
Währenddessen Zwiebeln würfeln.
Den Speck anbraten, dann die Zwiebeln dazugeben und dünsten.
Wasser der gegarten Kartoffeln und Möhren abgießen, aber etwas davon auffangen.
Kartoffeln und Möhren stampfen und mit etwas von dem Sud und Sahne auffüllen.
Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Guten Hunger !

Hähnchenbrustfilets in der Pfanne:

Für 4 Portionen
4 Hähnchenbrustfilets in der Pfanne anbraten.
Kaisergemüse (Menge nach Gefühl) in der Mikrowelle 5 Min. vorgaren.
1 Glas Stangenspargel abtropfen.
Die angebratenen Hähnchenbrustfilets und das Gemüse in eine Auflaufform geben.
Mit Sauce Hollandaise übergießen (2 Packungen)
1 Packung Reibekäse drüberstreuen.
Bei 200 Grad Umluft 30 Minuten in den Backofen.
Zeitgleich machen wir im MiniBackofen dann die Kroketten.

Nudeln mit Paprika-Schinken-Sahnesauce:

In einer Pfanne Zwiebeln etwas anbraten, dann die Paprika dazu geben und dünsten.
Mit Sahne auffüllen und einige Zeit köcheln lassen.
Währenddessen Nudelwasser aufsetzen und Nudeln kochen.
Den Schinken in Stücke schneiden und dazu geben.
Petersilie dazu geben und mit Salz, Pfeffer und z.B. Brühe oder anderer Würze abschmecken.
Sauce mit Mehl andicken.
Fertig!