counter statistics

So gelingt der Fleischklassiker: Rinderrouladen

Auf mehrfachen Wunsch heute Rinderrouladen zum abnehmen

Rinderrouladen Rezept:

Zutaten für vier Portionen:

  • 4 Rinderrouladen
  • 4 El. Senf
  • 8 Scheiben Bacon
  • 4 Gewürzgurken
  • 1 El. Öl
  • 2 Möhren – Würfel
  • 2 Zwiebeln – Würfel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El. Tomatenmark
  • 250 g passierte Tomaten
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, 1 Tl. Instant Gemüsebrühe

Zubereitung:

Rouladen mit Senf bestreichen, zwei Scheiben Bacon belegen und eine Gewürzgurke darauf legen. Roulade aufwickeln und mit einem Zahnstocher fixieren.
Rouladen von allen Seiten anbraten, Rouladen aus der Pfanne nehmen und das Gemüse scharf anbraten. Tomatenmark dazu geben und kurz anbraten, mit den passierten Tomaten und einem 1/4 l Wasser ablöschen.


Gewürze dazu geben und abschmecken.
Rouladen zur Soße geben und eine Stunde köcheln lassen.
Das die Soße dick wird, nehme ich einen Pürierstab und püriere das Gemüse in der Soße.