counter statistics

Wie man leckere Pudding-Plätzchen macht

Pudding-Plätzchen

Zutaten:

  • 180 g weiche Butter
  • 70 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 180 g Mehl
  • 2 Päckchen Vanille oder Schoko-Puddingpulver

Zubereitung:

Butter, Puderzucker und Vanillezucker gründlich verrühren. Nach und nach Mehl und Puddingpulver unterrühren und alles mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten.


Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.


Aus dem Teig kleine Kugeln formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und mit einer Gabel flach drücken.


Bei 180°C Ober/Unterhitze ca. 12 Minuten backen.


Achtet darauf das die Plätzchen nicht zu dunkel werden.

TIPP: Nach dem Abkühlen können die Pudding-Plätzchen mit Puderzucker bestäubt oder mit etwas flüssiger Schokolade überzogen und anschließend mit Zuckerperlen & Kokosraspeln dekoriert werden

Viel Spaß beim Backen und guten Appetit wünscht Melanie Gruttke

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.