counter statistics

Wunderschön Apfel Rosen Küchlein, da traue ich mich nicht reinzubeissen

Wie funktioniert`s

Aus 125 g kälter Butter in Stückchen, 1 Eigelb, 60 g Puderzucker, 1 Prise Salz und 220 g Mehl einen glatten Teig kneten. In Folie gewickelt ca 1 h kühlen.

2 bis 3 rotschalige rote Äpfel entkernen und in 3 mm dicke Scheiben hobeln oder schneiden ( wichtig nicht schälen ) . 300 ml Apfelsaft mit 50 g Zucker aufkochen.

Die Apfelscheiben darin 2 bis 3 min köcheln ( sie dürfen nicht zerfallen sondern nur etwas elastisch werden ) und mit einer Schaumkelle herausnehmen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. 25 g Butter schmelzen und 1/2 Teelöffel Zimt unterrühren.

Nun den Teig 3 mm dick ausrollen. 3 x 40 cm Streifen ausschneiden ( 6 bis 8 Stück) und mit der Zimt Butter bestreichen. Die Äpfel überlappend mit dem roten Anteil nach oben darauf verteilen so das der Apfel oben minimal übersteht.

Nun vorsichtig aufrollen und die Rosen in eine vorher gefettetes und bemehltes Muffinblech setzen. 15 min ruhen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° ( Ober und Unterhitze ) ca 25 min backen lassen. Abkühlen lassen mit Puderzucker bestäuben und wer möchte mit Schlagsahne servieren.