counter statistics

Schnelle Blätterteig – Lecker Vanillepuddingteilchen

Anzeige

unter dem Thema ” es muss nicht immer Torte sein ” habe ich heute schnelle Vanillepuddingteilchen gemacht. Eins fehlt schon – konnte nicht abwarten .

Vanillepuddingteilchen Rezept:

Zutaten:

Anzeige

1 Pck. Blätterteig aus dem Kühlregal oder TK
1 Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack)
400 ml Milch
40 g Zucker oder entsprechend Süßstoff
1 Dose Cocktailfrüchte oder Kirschen, Himbeeren, Mandarinen o.ä
n. B. Puderzucker
n. B. Zitronensaft

Zubereitung:

evtl. Eiweiß zum Kleben…habe ich aber nicht gebraucht. Zuerst bereitet man den Blätterteig vor: Bei gefrorenem Blätterteig einfach die Platten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die Trennfolie entfernen. 10 Min. antauen lassen.

Bei einem frischen Blätterteig wird der Teig auf einem Backblech ausgerollt (meist liegt schon Backpapier darunter) und in 8 bis 10 Quadrate geschnitten. Den Blätterteig aus der Kühltheke gibt es auch in einer Light-Version.

Dann den Pudding nach Packungsanweisung zubereiten, aber statt 500 ml nur 400 ml Milch verwenden, sonst wird der Pudding zu flüssig. Je nach Geschmack Zucker oder Süßstoff verwenden.
Wer Windmühlenteilchen machen möchte, sollte nun den Teig einschneiden (von der Mitte her in die Ecken schneiden, jedoch die Mitte nicht durchschneiden, sondern ca. 5 cm ganz lassen). Für die Puddingtaschen die zwei Löffel Pudding eher länglich von einer Ecke in die diagonal gegenüberliegende verteilen und anschließend 3 – 4 Früchte auf den Pudding geben. Nun einfach die Ecken ohne Pudding zur Mitte hin einschlagen (s. Bild). Ihr könnt auch andere Formen ausprobieren.

Backen Sie die Puddingpäckchen anschließend im Ofen, wie auf der Blätterteigpackung angegeben. Wenn Sie möchten, können Sie anschließend aus Puderzucker und Zitronensaft einen Zuckerguss herstellen und diesen auf die Puddingpartikel streichen.

Dir gefällt dieser Rezept? Merke ihn dir auf Pinterest!

Rezepte wären sehr nett :

Lebkuchen-Nutella-Likör:

350 ml Sahne
120 ml rum
80 ml Korn
4 EL Puderzucker
6 EL Nutella
2 TL Lebkuchen-Gewürz

Die Sahne etwas fest schlafen, Nutella, staubzucker und Lebkuchen-Gewürz untermischen. Unter ständigem rühren den Alkohol langsam hinzufügen!

Kinderriegel-Likör:

200 g kinderschokolade
400 ml Sahne
600 ml Milch
150 g Zucker
1 pck Vanillezucker
2 Eier
220 ml Korn

Schokolade brechen in Milch, Sahne, Eier, Vanillezucker bei ständigem rühren schmelzen (nicht aufkochen) wenn die schoki geschmolzen ist Korn dazu!

Eierlikör:

250 g Schlagobers
200 g Milch
7 Eidotter
200 g Zucker
1 Pkg Vanillezucker
Aufkochen und dann kalt werden lassen und dann 200ml Korn dazu

Rotweinlikör:

500 ml Rotwein (lieblich- muss nicht der teure sein)
125 ml Korn
75 g Zucker
3 pck Vanillezucker
Prise Zimt

Alle Zutaten in eine Flasche füllen und gut schütteln (Mindesten 1 Tag vorm trinken machen) u kühlen! vorm trinken nochmal gut schütteln