counter statistics

6 Salate für Alle Geschmäcker

Salattorte – Fischvariante. Gestern bereits vorbereitet

Ich fühle mich also irgendwie dumm, dies überhaupt als “Rezept” aufzuführen, weil es so stinknormal einfach ist.

Aber es ist wohl der Beitrag des hausgemachten, sehr kalorienarmen Dressings, der es für mich legitim macht.  Ich hoffe, es schmeckt euch.

Denken Sie daran, dass ich heutzutage nur noch ein kleines Dressing auf einem Salat brauche.

Einige Leute möchten vielleicht mehr Dressing, deshalb habe ich einige zusätzliche Informationen darüber hinzugefügt, wie man mehr Dressing für nicht zu viele Kalorien mehr bekommt.  Dieses Rezept ist für 1 Beilagensalat.

Zutaten :

  • Räucherlachs Räucherforelle
  • Garnelen
  • Eisbergsalat
  • Tomaten
  • hart gekochte Eier
  • Frischkäse 1x mit Kren
  • 1x mit Paprika

 Zubereitung :

Tortenform o.ä. mit Eisbergsalat auslegen, eine Schicht Frischkäse mit Kren dünn auftragen, darauf 1 Schicht Räucherlachs geben, wieder Frischkäse mit Kren drauf, hart gekochte Eier auflegen, 1 Schicht Frischkäse mit Paprika drüber, nun wieder Salat und dann die geräucherten Forellenfilets auflegen.

Wieder Frischkäse – welcher man mag und Tomatenscheiben als nächste Schicht. Salat nochmals drüber und Frischkäse ebenfalls wieder. Als Abschluss die Garnelen und die harten Eier drauf.

Über Nacht in den Kühlschrank. Kann natürlich beliebig abgeändert werden oder anstelle Fisch ebenso mit Schinken gemacht werden.

Ruccula-Serano-Pilze-Salat

Zutaten Für 4 Personen :

4 Packungen a’ 125 g Ruccula

3 Packungen Serano Schinken

1 mittelgroße Zwiebel

ca 600 g Pilze (nach eigenem Geschmack: zBsp Pfifferlinge, Champignons,…) auch gemischt

Gewürze für die Pilze

 Für das Dressing :

  • 250 g Joghurt (griechisch)
  • 50 ml Milch
  • ½ TL Xucker, oder ähnliches
  • 1 EL Essig
  • 1 EL Öl (Walnuss, Raps, Olive)
  • 1 TL Dillspitzen
  • ½ TL Senf mittelscharf
  • Salz, Pfeffer, Knobipulver

Deko: Cherrytomaten oder Rispentomaten, schwarze Oliven

Zubereitung :

Zuerst alle Dressingzutaten mit einander vermischen, und das Dressing herstellen.

Ruccula gegebenenfalls waschen.

Eine große Schüssel nehmen, die halbe Menge Ruccula hineingeben, mit der halben Menge Dressing bedecken.

Serano von 1½ Packungen nehmen, rupfen und erste Schicht Ruccula damit bedecken.

Nun das Ganze mit dem Rest wiederholen.

Gut durchmischen.

Jetzt die Zwiebel kleinschneiden, mit etwas Öl anschwitzen, die Pilze dazu geben, würzen und anbraten.

Diese dann warm zum Salat geben und ordentlich durchmischen.

Anschließend auf Teller  portionieren.

Tomaten halbieren, und mit den Oliven den Salat dekorieren.

Schopska-Salat

  • 1 Zwiebel
  • 1 Gurke
  • 4 Tomaten
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 200 g Feta/ Hirtenkäse/ Schafskäse
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie
  • Olivenöl

Wie funktioniert`s

Zwiebel schälen und zerkleinern.

Gurke und Tomaten waschen, in kleine Stücke schneiden.

Paprikaschoten aushöhlen, waschen, würfeln.

Feta/ Hirtenkäse zerkleinern.

Alles in eine Schüssel geben und vermischen.

Mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen und Olivenöl dazu geben.

Verrühren und abschmecken. Gegebenfalls noch ein paar Kräuter dazu geben.

Brokkoli Salat aus dem Thermi



250 g Brokkoli, 1 Paprikaschote und 1 Apfel Apfel waschen, putzen und grob zerkleinern. Gemüse und Obst mit 1 TL Honig, 1 TL Senf, Essig, Salz, 1 EL Olivenöl in den Thermi geben und zweimal 5 Sekunden auf Stufe 4 häkseln.

Wer keinen Thermi hat kann das Gemüse auch von Hand schneiden

salat von lecker ist und super zu varieren

  • 250 g Brokkoli, in Röschen (roh)
  • 1 Paprika, rot, in Stücken
  • 1 Äpfel, , groß, geviertelt, 1 Schalotte würfeln
  • 30 g Pinienkerne
  • 2 EL Olivenöl (Anmerkung Gisela: ich nehme weniger)
  • 6 EL weißer Balsamico
  • 1 TL Honig (ersatzweise wer mag Xucker)
  • 1½ TL Senf
  • 1 TL Kräutersalz
  • ½ TL Pfeffer

Zubereitung:

Alle Zutaten mit Multi schreddern ( jeder von uns hat irgendeinen Mixschreder wo man das machen kann) und das Dressing mischen und unter mit den Zutaten vermischen

Etwas ziehen lassen fertig

Wer mag kann noch Schinken und Käse untermischen, das hab ich dann mit dem Rest gemacht  den ich am andern Tag gegessen hab.

Wassermelonensalat !

  • 300 gr Wassermelone
  • 150 gr Feta
  • 2-3 Lauchzwiebeln
  • Minze
  • Petersilie
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Vinaigrette nach Belieben

Wassermelone würfeln, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und dazu, Feta drüber zerbröckeln. Minze und Petersilie hacken und zusammen mit Salz und Pfeffer zum Salat geben. Etwas Essig-Öl nach Belieben dazu.

Optional:

  • Nüsse gehackt
  • Oliven
  • Rucola

Einfach nach Belieben dazu. – Im Bild ein Salat mit gehackten Nüssen (gemixt Cashews, Haselnüsse, Walnüsse und Mandeln).

Bon Appetit und genießt die Sonne!