counter statistics

Brötchen mit Hackfleisch und Schmelzkäse – das einfache Grundrezept

Gehacktes Brötchen Rezept:

Zutaten:

10 Brötchen
1 kg Hackfleisch (halb und halb)
250 g Gouda – mittelalt – Würfel
100 g Bröselkäse
3 Eier
1 Zwiebel
1 Paprika – rot
Semmelbrösel
Salz, Pfeffer, Paprikagewürz

Zubereitung:

Zwiebel in kleine Würfel schneiden
Hackfleisch in eine große Schüssel geben
Zwiebelwürfel, Eier und etwas Semmelbröse hinzu geben.
Großzügig mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
Dann alles gut vermengen.
Abschmecken und ggf. noch etwas nachwürzen. Sollte die Masse zu weich sein, noch mehr Semmelbrösel hinzugeben.
Nun Paprika waschen, vom Kerngehäuse befreien und in feine Würfel schneiden.
Paprika- und Käsewürfel hinzugeben und gut vermengen.
Nun die Brötchen halbieren.
Mit einem Löffel die Hackfleisch-Paprika-Käse Mischung auf den Brötchenhälften verteilen und gut andrücken.
Den Bröselkäse in eine kleine Schale geben und alle Brötchen mit der Hackfleischseite in den Bröselkäse drücken, damit eine gleichmäßige Oberfläche entsteht.
Den Backofen auf 180 (Umluft) Grad vorheizen
Die Brötchen auf dem Rost in den Backofen geben und etwa 30 Minuten Backen.
Dann die Brötchen herausnehmen und servieren.

das Rezept auf eine einfachere und schnellere Weise:

Wie funktioniert`s

1 kilo gehacktes
500 Gramm Paprikaschoten (in kleine Würfel schneiden)
2 Eier
250 Gramm geriebenen Gouda
Gewürze nach Wunsch
Aufback Brötchen etwas 9 Stück
Alles miteinandervermengen und auf den Brötchen verteilen
Im vorgeheizten Backofen Umluft 170 Grad
Etwa 30 bis 40 min backen.