counter statistics

Ein Hackfleisch-Gemüse Kuchen. Schmeckt undglaublich mit Wochester Sauce

Ein Hackfleisch-Gemüse Kuchen. Schmeckt undglaublich mit Wochester Sauce und Salat oder Kräuter Sour-Cream.

Habe ihn für eine Party auch schon auf einem Backblech zubereitet, in kleine Ecken geschnitten und kalt serviert

Zutaten:

  • Eine Springform
  • Eine Pfanne
  • Schale
  • 2 Pk gerollten Blätterteig
  • 500g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Zucchini
  • 2 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Ei
  • 1 Pk Gratinkäse
  • Ketchup
  • Senf

Zubereitung:

Das Gemüse in fingerkuppen-große Stücke schneiden.
Zwiebel und Knoblauch klein schneiden (den Knoblauch evtl pressen).
Eine Springform buttern, den Boden und die Seitenränder mit Blätterteig auskleiden.
Wärenddessen eine Pfanne vorheizen. Mit etwas Öl die Karotten und die Zucchini anschwitzen, bis leichte Röstaromen kommen. Das Gemüse in eine kleine Schale füllen und das Hackfleisch zusammen mit Zwiebeln und Knoblauch rösch anbraten. Den Ofen auf die Temperatur des Blätterteigs vorheizen.
Das Gemüse zum Fleisch geben, das ganze vermengen mit Ketchup, Senf, Salz und Pfeffer. (Es sollte eine schöne Masse ergeben, bei dem alles schön aneinander haftet, aber nicht zu flüssig oder zu trocken ist – aber je nach Geschmack)
Die Masse in die Sprigform füllen, Käse nach belieben darüberstreuen. Den restlichen Blätterteig in ca 1 cm große Streifen schneiden und im Gitter anordnen.
Das ganze mit Eigelb bestreichen und in den Ofen bis der Blätterteig gold-braun ist.
Der Kuchen kann heiß aber auch kalt gegessen werden.
Guten Appetit.

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.