counter statistics

Heute mal der ‘Friss dich dumm’ Kuchen

Heute mal der “Friss dich dumm” Kuchen (Warum auch immer ef so heißt )

ZUTATEN:

  • Für den Teig:
  • 5 Ei(er)
  • 5 EL Zucker
  • 5 EL Mehl
  • ½ Pck. Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Für den Belag:
  • 3 Dose/n Mandarine(n)
  • 750 ml aufgefangener Mandarinensaft, sollten es keine 750 ml werden, den Rest mit Wasser auffüllen
  • 2 Pck. Tortenguss, weißer
  • 2 Pck. Tortenguss, roter
  • 600 ml Sahne
  • 3 Pck. Sahnesteif
  • 3 Pck. Vanillezucker
  • 3 Pck. Saucenpulver (Vanillesauce) ohne Kochen
  • 500 ml Saft (Multivitaminsaft)
  • 1 Prise(n) Salz

ZUBEREITUNG:

Die Eier trennen. Die Eigelbe mit Zucker, Mehl, Backpulver und Vanillezucker verrühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Den Teig in eine vorbereitete Backform (28er) geben und verstreichen.


Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen und einen Tortenring darum stellen. Ich habe es gleich in einer Springform gebacken…
Die Mandarinen abschütten und den Saft dabei auffangen. 750 ml Mandarinensaft (sollte der Saft aus den Dosen nicht 750 ml ergeben, einfach mit Wasser auffüllen), das weiße und das rote Tortengusspulver nach Packungsanweisung kochen. Nun die Mandarinen dazu geben. Die Masse auf den ausgekühlten Tortenboden streichen.


Nun kurz in den Kühlschrank stellen, damit die Masse fest wird…
Die Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen und auf die Mandarinenmasse geben. Auch hier wieder in den Kühlschrank stellen, damit es oben drauf fester wird… Ansonsten hat man Pech, dass sich die sahnemasse mit der Soßenmasse vermischt…

Zum Schluss das Vanillesaucenpulver mit dem Multivitaminsaft verrühren und oben drauf geben. Bis zum Verzehr (am besten über Nacht) kalt stellen.
Ich habe dann noch nektarine als deko drauf gelegt