counter statistics

Knoblauch-Mozzarella Brot schmeckt

Zutaten:

Teig:

250g (2 Tassen) Allzweckmehl/einfaches Mehl
5g (1-1/2 Teelöffel) Instant-Hefe
25g (2 Esslöffel) Zucker
1/2 Teelöffel Salz
42g (3 Esslöffel) ungesalzene Butter, geschmolzen
125ml (1/2 Tasse) warme Milch
1 Ei, verquirlt
Mehl zum Kneten, falls erforderlich

250 g laktosefreier Mozzarella-Frischkäse (je 125 g).
In kleine Stücke schneiden.
Wir können auch anderen Käse verwenden, wenn dieser bei Ihnen nicht verfügbar ist.

Knoblauch-Schuppenbutter:

2 Esslöffel weichgemachte Butter
1 Teelöffel gehackter Knoblauch
2 Esslöffel gehackte Frühlingszwiebeln
1/2 Teelöffel Salz
Gut mischen

Ein Ei zum Bürsten der Kante, wenn Sie es verwenden.
Frisch geknackter schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Teig:

Alle Teigzutaten in einer Rührschüssel zu einem aufgeweichten Teig verrühren.

Übertragen Sie den Teig auf die Theke, verwenden Sie ggf. Mehl, um den Teig mit den Fingern zu falten, falten Sie ihn und drücken Sie, um den Teig zu einer Kugel zu führen.

Legen Sie die Teigkugel auf ein Backblech.

Bedecken Sie den Teig, bis er sich fast verdoppelt hat. Nachdem sich der Teig ausgedehnt hat, mit der Hand zu einem Kreis flachdrücken.
Mit einer scharfen Klinge den Teig kreuz und quer einkerben. Wenn Sie möchten, können Sie die Ränder mit Ei bestreichen.

Die Oberfläche gleichmäßig mit Knoblauchbutter bestreichen.

Markieren Sie die eingekerbten Stellen nochmals mit einem Löffel, um das Einlegen des Käses zu erleichtern.

Legen Sie Mozzarella-Käsestücke ein, um den eingekerbten Teig zu füllen. Frisch geknackten schwarzen Pfeffer obenauf geben.
Bei 200°C (400°F) im vorgeheizten Backofen bei Ober- und Unterhitze 20 – 25 Minuten backen. Der Ofen kann variieren.

Während des Backens kann es vorkommen, dass die Butter auf das Backblech ausläuft.
Am besten isst man warm, um den dehnbaren, schmelzenden Käse zu erhalten.