counter statistics

Kuchen so was von lecker


Rezept für eine kleine runde form 15 bis 18 cm
1 EL Mandelmehl oder kokosmehl (ich nahm mandelmehl von dm)


3 gr Backpulver Stärkefrei
40 g Xylit
100 g Butter
2 Eier
1 EL Backkakao oder kakaofasern
60 g Zartbitterschokolade ohne Zucker (ich nahm xucker schokodrops


Für den Schokoladen-Guss:


40 ml Sahne(ich nahm sahne auf pflanzlicher Basis)
40 g Zartbitterschokolade ohne Zucker (wieder xucker zartbitterschokodrops)
Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.


Die Springform mit etwas butter oder magerine fetten, damit sich der Kuchen am Ende gut aus der Form lösen lässt.


Schokolade für den Teig und die Butter in einem Wasserbad zusammen langsam schmelzen. Währenddessen den Xylit und die Eier schön schaumig schlagen.


Schoko Butter etwas abkühlen lassen.
Mehl, Backpulver und Kakao vermischen und dazu geben und rühren . Zum Schluss Schoko-Butter-Masse hinzugeben und alles gut vermischen.
Den Kuchen 20 bis 30 Minuten backen. (Probe mit einen Holzspies


Sahne mit der schokolade schmelzen und auf den Kuchen geben.
Abkühlen lassen und genießen.