counter statistics

Laugenbrötchen Ganz Einfach Und Extrem Lecker!

Laugenbrötchen Rezept:

Zutaten :

500 g Mehl (ich hab Dinkel Vollkornmehlgenommen) deswegen sind die Brötchen durch die Natronlauge auch nicht so schön Laugenbrötchenbraun geworden.
1 Pck. Hefe (trocken)
20-40 g Butter oder Margarine (ich nehme Butter)
1 EL Salz 1 TL Zucker
300 ml lauwarmes Wasser
3 EL Backsoda / Kaiser Natron / Baking Soda
1 L kochendes Wasser

Zubereitung:

Aus den Zutaten einen Hefeteig herstellen, am einfachsten und sehr schnell geht es in einer Küchenmaschine. Einfach alle Zutaten miteinander vermengen/kneten. Auf doppelte Menge gehen lassen. Hier hat sich der “Kühlschrank-Tipp” sehr bewährt, Am besten eine Nacht … dann kann man gleich morgens die Brötchen frisch zum Frühstück backen. Danach Brötchen formen und diese in 1 L kochendem Wasser, mit 3 EL Backsoda/Kaiser Natron kurz untertauchen (für circa 30 Sekunden). Ich verwende dafür diesen “Kochlöffel” mit den Löchern drin … Schöpfkelle? Die getauchten Brötchen auf ein Backblech (mit Backpapier ausgelegt) legen, mit einem Messer einritzen und mit grobem Salz bestreuen (Ich habs mit Körner diesmal gemacht). Dann bei 200 Grad Celsius für 15 Minuten backen. ​Tipps Ergibt etwa 6 große Brötchen oder 10 kleinere Brötchen.