counter statistics

Lebkuchen ohne Ei

Wenn ihr das nur riechen könntet. Mein Sohn war so traurig, weil in jedem Lebkuchen Hühnerei enthalten ist. Ich habe einen Versuch gestartet. Und was soll ich sagen? Seine Freude war riesen groß, das macht mich so glücklich.

Lebkuchen ohne Ei Rezept:

Zutaten:

  • 180 g Butter
  • 200 g Zucker (am besten brauner)
  • 1 x Vanillezucker
  • 2 Essl. Honig
  • 1/2 Teel. Zimt
  • 1 Messerspitze Kardamon
  • 1 Tüte Lebkuchengewürz (15g)
  • 1 x Backpulver
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 250 g Mehl
  • 200 ml Milch

Zubereitung:

den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Die Butter schmelzen, Zucker, Vanillezucker und Honig dazu geben, verrühren.
Die Gewürze und die Mandeln unterrühren.
Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch zum Teig geben.
Die Konsistenz ist leicht klebrig, ist aber richtig so.
Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und 20 Minuten backen lassen.
Den Kuchen auskühlen lassen und danach nach belieben verziehren.

Viel Spaß