counter statistics

Schokobon-Torte Diese Torte ist genial!

Schokobon-Torte – einfaches Rezept Diese Torte ist genial!

Das Original Rezept ist für eine 18 cm Form gewesen, Ich habe die Mengen einfach verdoppelt (in der Klammer), eine 28 cm Form genommen und hatte von der Füllung eine kleine Menge übrig, perfekt zum Naschen.

Als kleiner Tipp: Die Schoko Bons oben drauf laufen über Nacht im Kühlschrank an, besser kurz vor dem servieren drauf stecken. Und die Schoko Bons außenrum, war die totale Drecksarbeit.

Hier das Rezept:

  • 125 g Mehl (250 g)
  • 50 g gem. Haselnüsse (100 g)
  • 2 EL Backkakao (4 EL)
  • 15 g Speisestärke (30 g)
  • 1 TL Backpulver (1 Pck.)
  • 50 g geschmolzene Butter (100 g)
  • 5 Eier (10 Eier)
  • 100 g Zucker (200 g)
  • 1 Prise Salz


Eier und Zucker Schaumig schlagen, trockene Zutaten mischen, die Hälfte unterrühren, Butter unterrühren, restliche trockene Mischung unterrühren.
180 Grad 30-35 Minuten (bei mir war er fast ne Stunde drin)

Füllung:

  • 150 g gehackte Schoko Bons (300 g)
  • 6 Blatt Gelantine (12 Blätter)
  • 300 g Frischkäse (600 g)
  • 440 g Haselnusspudding. z.B. Monte (900 g)
  • 20 g Puderzucker (40 g; habe ich weggelassen, wollte es nicht so süß)
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 125 g Sahne (250 g)

Gelatine einweichen, Frischkäse mit Pudding vermengen, Gelatine im Topf auflösen lassen, zwei EL der Frischkäsemasse unterrühren und anschließend unter die restliche Masse rühren – kalt stellen. Schokobons kleinhacken, Sahne steif schlagen, beides unterrühren.
Tortenboden beliebig oft teilen, Tortenring rum machen und füllen. Für 2 Stunden kalt stellen.

Zum Verziehen Sahne steif schlafen und Torte damit einkleiden. Habe hier 250 ml Sahne mit 2 Päckchen Sahnesteif steif geschlagen und hat super ausgereicht.

Beliebig mit Schokobons verzieren.