counter statistics

Spaghetti in Sahnepesto-Sauce mit Garnelen und Knoblauch

Nudeln in Sahnepesto-Sauce mit Garnelen und viel Knoblauch, eder schnell gehen muss ist das Rezept einfach perfekt.

Nudeln in Sahnepesto-Sauce mit Garnelen und viiel Knoblauch Einfach rezept:

Wie funktioniert`s

Nudeln anfangen zu kochen (200-250 g). Garnelen in gutem Olivenöl anbraten. Knoblauch klein gehackt mit rein (ich nehme gerne viel, etwa 5-7 Knobizehen, bei mir schmeckt man es auch nicht zu arg raus, verkocht sich irgendwie).

Garnelen und Knobi nicht zu lange braten, Becher Sahne hinzufügen, etwas köcheln lassen. Dann das Pesto hinzufügen (Barilla Pesto alla Genovese verwende ich, nach Geschmack etwa 3-4 Teelöffel).
Zum Würzen nehme ich das mediterrane Kräutersalz von Just Spices. Davon etwas, etwas Muskatnuss und ein wenig Chilli. Keinen Pfeffer. Zum Schluss gebe ich in die Soße halbierte Cherrytomaten (oder andere kleine Tomaten) hinein und einen Esslöffel Schmelzkäse für die Cremigkeit und zusätzlichen Pfunde auf der Waage , kann man aber auch weglassen.

Die Nudeln mit der Soße vermengen, umrühren und bei milder Hitze mit geschlossenem Deckel paar Minuten ziehen lassen damit die Nudeln die Soße “aufsaugen” können. Gelegentlich nochmal umrühren, bis es nicht zu flüssig ist. Gutes Gelingen