counter statistics

Tollen Brennesselspinat Rezept

Eine verkannte Pflanze. Zu Unrecht wie ich meine.
Die Brennnessel.
Aus den jungen Trieben kann man unfassbar tollen Brennesselspinat zaubern.
Wie Oma früher…und Mama…
Und nun eben ich

Wie funktioniert`s :

500 g junge Brennesseltriebe (ja, nur die oberen Blattspitzen) abwaschen (Handschuhe sind ein lieber Tipp).
Dann die Brennesseltriebe in eine große Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen und kurz ziehen lassen, sofort in eiskaltes Wasser geben (so bleibt die Pflanze schön grün). Gut ausdrücken und in Streifen schneiden. (Nun brennt die Brennessel nicht mehr).

In einem Topf Fett erhitzen, eine Zwiebel andünsten, ein wenig Mehl dazu geben. Hell rösten, mit ein wenig klarer Gemüsebrühe aufgießen, die Brennesseltriebe, Salz und Pfeffer dazu geben und zugedeckt etwa 10 Minuten dünsten. Immer wieder umrühren, kleine Flamme.
In ein Mixglas geben oder mit einem guten Pürierstab fein mixen. Mit Obers (ich habe vegane Alternative verwendet) vollenden und abschmecken. (mit Salz, Pfeffer und Muskat)
Gutes Gelingen und viel Freude.