counter statistics

Apfelkrapfen so was von lecker

Anzeige

Apfelkrapfen Rezept:

Heute mal was neues ausprobiert und Apfelkrapfen selber gemacht, und ich muss sagen die sind der absolute Wahnsinn

Rezept für 15 Krapfen:

Hefeteig:

  • 500 g Mehl
  • 220 ml Milch
  • 80 g Zucker
  • 60 g Butter
  • 42 g frische Hefe
  • 1 Ei
  • 5 g Salz
  • etwas Zitronenabrieb oder Zitronenzucker
Anzeige

Den Teig Ca. 1.Stunde ruhen lassen bis er sich verdoppelt.
Danach 60 x 40 cm ausrollen. Und die Äpfel darauf verteilen aber nur 2 / 3 des Teiges damit man ihn besser zusammen Rollen kann. Wenn das alles erledigt ist, 6 cm dicke Schnecken abschneiden und auf ein sehr großzügig bemehltes Tuch legen, alles abdecken und nochmal 30min ruhen lassen.

Apfelfüllung:

400 g gestückelte Äpfel
30 – 50 g Zucker
Zimt nach Geschmack
1 Ei zum Bestreichen des ausgerollten Teiges

Dekoration:

etwas Zimt und Zucker gemischt
Fett/Öl zum Ausbacken
Fett/Öl erhitzen auf 165 Grad

Faschingskrapfen mit verschiedenen Füllungen aus Marmelade kennt ihr bestimmt. Aber was sagt ihr zu diesen besonderen Krapfen?

Rezepte wären sehr nett :

Lebkuchen-Nutella-Likör:

350 ml Sahne
120 ml rum
80 ml Korn
4 EL Puderzucker
6 EL Nutella
2 TL Lebkuchen-Gewürz

Die Sahne etwas fest schlafen, Nutella, staubzucker und Lebkuchen-Gewürz untermischen. Unter ständigem rühren den Alkohol langsam hinzufügen!

Kinderriegel-Likör:

200 g kinderschokolade
400 ml Sahne
600 ml Milch
150 g Zucker
1 pck Vanillezucker
2 Eier
220 ml Korn

Schokolade brechen in Milch, Sahne, Eier, Vanillezucker bei ständigem rühren schmelzen (nicht aufkochen) wenn die schoki geschmolzen ist Korn dazu!

Eierlikör:

250 g Schlagobers
200 g Milch
7 Eidotter
200 g Zucker
1 Pkg Vanillezucker
Aufkochen und dann kalt werden lassen und dann 200ml Korn dazu

Rotweinlikör:

500 ml Rotwein (lieblich- muss nicht der teure sein)
125 ml Korn
75 g Zucker
3 pck Vanillezucker
Prise Zimt

Alle Zutaten in eine Flasche füllen und gut schütteln (Mindesten 1 Tag vorm trinken machen) u kühlen! vorm trinken nochmal gut schütteln