counter statistics

Dinkel-Becks-Brot – so geht’s

Dinkel-Becks-Brot Rezept:

Zutaten:

  • 500 g Dinkelmehl
  • 1 kl. Flasche Becks (natürlich austauschbar)
  • 12 g Salz
  • 50 g Butter (flüssig)
  • 2 EL Honig (flüssig)
  • 2 TL Backpulver

Zubereitung:

Alles gut vermengen und die flüssige Butter abschließend über den Teig in der Kastenform verteilen.
Dann ab in den Backofen
Bei Bedarf Körner, Röstzwiebeln oder Schinkenwürfel einfach dazumischen.

Häufige Fragen:

Die Flasche Becks austauschbar heisst es geht auch jedes andere Bier? Gibt es eine bestimmte Reihenfolge beim zusammen rühren der Zutaten? Bzw. mit dem Knethaken? Wird der Teig danach noch mit der Hand geknetet? Wie gross ist die Kastenform? Sorry für die vielen (blöden) Fragen, aber ich hab noch nie Brot gebacken. Aber das Brot schaut so gut aus dass es sicher einen Versuch wert ist es zu backen!!

Man kann auch andere Sorten Bier nehmen, mit dunklem Bier wird es auch sehr lecker.
Generell gilt bei Teigen mit Backpulver, nicht lange kneten, wenn die Flüssigkeit hinzukommt, also zügig verarbeiten, es macht auch nicht, wenn der Teig klebrig ist, einfach in die Form, klappt immer super, gerade bei Backpulverbrot ist das auch wichtig, dass es eher feucht ist, damit es später dann nicht zu trocken wird!