counter statistics

Megafluffigen Hefezopf und sowas von lecker!

Nach längerer Zeit mal wieder einen Hefezopf gebacken

Zutaten:

  • 500 g Weizenmehl
  • 250 ml Milch, lauwarme
  • 50 g Zucker
  • 1/2 Hefewürfel
  • 75 g Butter, weiche
  • 1TL Salz
  • 1 Ei
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:

Mehl in eine große Schüssel sieben. Milch leicht erwärmen und in einen Rührbecher gießen. Zucker und zerbröckelte Hefe dazu und alles zusammen so gut verrühren, bis sich die Hefe weitgehend aufgelöst hat. Zitronensaft und Ei dazugeben und alles zusammen gut verquirlen. Am besten kurz mit einem Zauberstab, ansonsten mit dem Handmixer.


Diese Flüssigkeit in einem Schwung zum Mehl gießen, weiche Butter und Salz dazu und sofort alles zusammen kräftig verkneten.


Ein Vorteig ist nicht notwendig und auch nicht wünschenswert. So lange kneten, bis der Teig elastisch und glatt ist. Von Hand etwa 10 Min., mit der Küchenmaschine entsprechend weniger. Wer möchte, kann natürlich noch Rosinen dazugeben. Mit einem feuchten Küchentuch (damit der Teig oben nicht antrocknet) abdecken und um das Doppelte aufgehen lassen. (Kann 2 Stunden dauern.)
Eine Backunterlage mit Mehl bestreuen und den gegangenen Hefeteig darauf geben und diesen von Hand nochmals durchkneten.


Nun einen Zopf flechten. Mit Ei bestreichen und Hagelzucker drauf.
Jetzt nochmal abgedeckt 30 min. gehen lassen . Im vorgeheizten Backofen bei Ober Unter Hitze bei 180 Grad 30min. backen.

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.