counter statistics

Selbstgemachte Reibeplätzchen

Anzeige

Wie funktioniert`s

Anzeige

Saulecker!
Selbstgemachte Reibeplätzchen
Ich mach die immer “” frei Schnauze”

5 bis 8 grosse Kartoffeln schälen und reiben
3 Zwiebeln fein hacken zu den geriebenen Kartoffeln dazugeben.2 Eier dazu gut durchrühren.

Esslöffelweise Mehl dazugeben bis der Teig nicht mehr flüssig ist.
2Teel Speisestärke dazugeben.( Macht die Reibeplätzchen schön knusprig)

Mit Salz und Pfeffer würzen und in Öl braten.
Gutes gelingen und
Guten Appetit

Für die die sagen, man braucht dazu kein Rezept.
Doch, für Neulinge schon, die weder Ahnung haben wie man überhaupt kocht. Manchen können nicht mal gescheit Eier kochen.
Also finde es ganz gut für Neulinge.

Rezepte wären sehr nett :

Lebkuchen-Nutella-Likör:

350 ml Sahne
120 ml rum
80 ml Korn
4 EL Puderzucker
6 EL Nutella
2 TL Lebkuchen-Gewürz

Die Sahne etwas fest schlafen, Nutella, staubzucker und Lebkuchen-Gewürz untermischen. Unter ständigem rühren den Alkohol langsam hinzufügen!

Kinderriegel-Likör:

200 g kinderschokolade
400 ml Sahne
600 ml Milch
150 g Zucker
1 pck Vanillezucker
2 Eier
220 ml Korn

Schokolade brechen in Milch, Sahne, Eier, Vanillezucker bei ständigem rühren schmelzen (nicht aufkochen) wenn die schoki geschmolzen ist Korn dazu!

Eierlikör:

250 g Schlagobers
200 g Milch
7 Eidotter
200 g Zucker
1 Pkg Vanillezucker
Aufkochen und dann kalt werden lassen und dann 200ml Korn dazu

Rotweinlikör:

500 ml Rotwein (lieblich- muss nicht der teure sein)
125 ml Korn
75 g Zucker
3 pck Vanillezucker
Prise Zimt

Alle Zutaten in eine Flasche füllen und gut schütteln (Mindesten 1 Tag vorm trinken machen) u kühlen! vorm trinken nochmal gut schütteln

error: Content is protected !!
error: Content is protected !!