Leckeres Schaschlik im Ofen – das einfache Grundrezept

Anzeige

Schaschlik aus dem Ofen – so einfach und lecker. Mit diesem Grundrezept gelingt Ihnen ein köstliches Gericht aus Schweinegulasch, Paprika und Zwiebeln, das im Ofen zart und saftig wird. Die Soße ist das Geheimnis: Sie besteht aus Brühe, Zigeunersauce, Curry Ketchup und Tomatenketchup und gibt dem Schaschlik einen würzigen Geschmack. Nach drei Stunden bei 200 Grad ist das Fleisch fertig und Sie können es mit Reis oder Brot servieren.
Wenn Sie mehr Rezepte für Schaschlik suchen, können Sie diese Links besuchen:

welches fleisch für schaschlik?

Für Schaschlik eignet sich Schweinefleisch, Rindfleisch oder Geflügel. Wählen Sie je nach Vorlieben zwischen zartem Schweinegulasch, herzhaftem Rind oder leichtem Geflügel. Wichtig ist, das Fleisch in gleichmäßige Stücke zu schneiden, um eine gleichmäßige Garzeit zu gewährleisten. Experimentieren Sie mit verschiedenen Fleischsorten, um den perfekten Geschmack zu finden.

Festliches Schmoren: Schweinegulasch mit Aromapaprika und Curry-Kick

Für dieses unwiderstehliche Rezept benötigen Sie:

  • 2,5 kg zartes Schweinegulasch
  • 9 bunt gemischte Paprika, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 7 große Zwiebeln, grob gehackt und in den Bräter gegeben
  • 1 Liter klare Brühe
  • 2 Gläser aromatische Zigeunersauce
  • 1/2 Flasche würzigen Curry Ketchup
  • 1 Flasche geschmacksintensiven Tomatenketchup

So wird’s gemacht:

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
Den Schaschliktopf zubereiten:

Anzeige

Das zarte Schweinegulasch gleichmäßig im Bräter verteilen.
Die bunt gemischten Paprikastücke und die grob gehackten Zwiebeln hinzufügen.

Die Soße vorbereiten:

In einer Schüssel die klare Brühe, Zigeunersauce, Curry Ketchup und Tomatenketchup gut miteinander verrühren.

Gießen und schmoren:

Die vorbereitete Soße gleichmäßig über das Fleisch und Gemüse im Bräter gießen.
Den Bräter mit einem Deckel abdecken.

Ab in den Ofen:

Den mit Soße gefüllten Bräter in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen geben.
Den Schaschliktopf für die nächsten 3 Stunden schmoren lassen, damit sich die Aromen voll entfalten können.
Mit diesem einfachen, aber raffinierten Rezept können Sie sich auf einen Gaumenschmaus freuen. Das zarte Schweinegulasch und die aromatischen Paprikastücke verbinden sich perfekt mit der würzigen Soße. Perfekt für ein entspanntes Dinner mit Familie und Freunden!

Gib diesem Beitrag die Pinterest-Liebe, die er verdient!