Spaghetti-Hackbällchen-Pfanne rezept, super lecker

Anzeige

Spanische Hackbällchen – Spaghetti Topf – Nicht schön, aber selten und lecker und geht flott.

Spaghetti-Hackbällchen-Pfanne Rezept

Nährwertangaben pro Portion (ungefähr):

Anzeige
  • Kalorien: 450 kcal
  • Fett: 22 g
  • Kohlenhydrate: 40 g
  • Protein: 25 g

Zutaten:

  • 250 g Hackfleisch vom Rind
  • 1 Ei
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • Pfeffer, Salz
  • Paprikapulver, scharf, wahlweise Chili
  • Für die Soße:
  • 250 ml Tomatenpüree
  • 1 kl. Dose Tomatenstücke
  • 100 ml Sherry
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Zucker,
  • geräuchertes Paprikapulver, scharf oder Chilipulver

Zubereitung:

Für die Soße die Zwiebeln fein hacken und in einer Pfanne anbraten bis die Würfel anfangen Farbe anzunehmen. Die Lorbeerblätter und die gehackten Knoblauchzehen hinzugeben und ca. 2 Minuten weiterbraten. Das Ganze mit dem Sherry ablöschen und zur Hälfte reduzieren. Das Tomatenpüree und die Tomatenstücke hinzugeben und bei kleiner Hitze köcheln lassen. Die Soße mit Salz, Pfeffer und geräuchertem Paprikapulver abschmecken. Für die Bällchen den Knoblauch pressen, die Petersilie fein hacken. Sämtliche Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Aus der Masse die Bällchen formen und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl leicht anbraten.Die Hackfleischbällchen zur Soße geben und dort noch etwas ziehen lassen. Die Spaghetti nicht ganz gar kochen und noch eine Weile mit den Hackfleischbällchen ziehen lassen. Wenn man mag, kann man das ganze auch in eine Auflaufform geben und mit Mozzarella überbacken.

Pinnst du schon oder träumst du noch? Teile diesen Blogpost auf Pinterest!